Über mich2019-01-15T09:33:51+00:00

Über mich

Name:
Heike Dissel-Arrenberg, geb. Arrenberg

Geburtstag:
18.03.1954

Geburtsort:
Dinslaken/NRW

1960-1964
Diesterweg-Grundschule, Ahlen/Westf.

1964-1969
Bischöfliches Gymnasium St. Michael, Ahlen

1969-1971
FOS für Sozial-Pädagogik, Hamm • einjähriges, schulbegleitendes Praktikum im Westf. Institut für Jugendpsychiatrie und Heilpädagogik, Hamm; Prof. Hünnekens u. H. E. Kipphard

1971-1974
Studium an der FH für Sozialwesen, Bielefeld • studienbegleitendes Praktikum im Westf. Institut für Jugendpsychiatrie und Heilpädagogik, Hamm • studienbegleitendes Projekt über 3 Semester: Musiktherapeutische Arbeit unter Supervision von 4 Professoren im Jugendhof Heidequell, Oerlinghausen

1973
Abschluss des Zweitstudiums der evangelischen Kirchenmusik an der Westf. Musikakademie, Herford

1974
Anstellung als Diplom-Sozialpädagogin im Anerkennungsjahr beim Sozialdienst Kath. Frauen in der ökumenischen Erziehungsberatungsstelle, Dortmund
Staatliche Anerkennung, Colloquium, Festanstellung bei der o. g. Erziehungsberatungsstelle

1976
Weiterbildung Bundeskonferenz für Erziehungsberatung in non-direktiver Kinderspieltherapie, Uni Hamburg und Uni Kiel bei Prof. Dr. Dr. Schmidtchen, über 80 Unterrichtsstunden und Fallsupervision

1977
Geburt meines 1. Sohnes

Ab 1977
Teilzeitkraft als therapeutische Fachkraft für Kinderspieltherapie in der Beratungsstelle für Familien, Kinder, Jugendliche und Eltern, Kirchenkreis Gütersloh, Beckum- Neubeckum

1984
Geburt meines 2. Sohnes

Ab 1986
Hauptamtliche Anstellung in der o. g. Beratungsstelle
Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung und anderer Fortbildungsinstitute zu unterschiedlichen Methoden der Verhaltenstherapie, Kinder- und Familientherapie
Seminar bei C. Rogers – Gesprächstherapie
Seminar bei Tausch und Tausch u.v.m.

1986-1989
Weiterbildung am Kieler Institut für Paar-, Familien- und Mehrgenerationstherapie mit Erwerb des Zertifikats, Kiel, 850 Unterrichtsstunden

Ab 1993
Fortbildungen, Kongresse, Tagungen, Vorträge und Elternabende zu unterschiedlichen Fachthemen

1996-2002
Vollzeitanstellung in der o.g. Beratungsstelle in Kooperation mit einem zum multiprofessionellen Team gehörenden Kinder- und Jugendpsychiater

1999
Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, BZ Münster 

2002
Eintragung bei der KV ins Arztregister WL

2003
Eröffnung einer Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Hamm

Ab 2003
Aufbau der Praxis, Erweiterung des räumlichen und fachlichen Angebotes 

2004
Anerkennung als Lehr- und Ausbildungspraxis für Diplom-Sozialpädagogen, Diplom-Heilpädagogen, Psychologen sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

2006
2. Kassensitz für die Praxis mit tiefenpsychologischem Schwerpunkt – Gründung der Praxisgemeinschaft mit Frau Renate Wagner

2007
Teilnahme an der Fachtagung über chinesische Heilmethoden in Peking

2007
Teilnahme am Ayurvedaseminar Yoga- und Atemmeditation, Anti-Aging-Stressbewältigung (Dr. med. Dietrich Wachsmuth) in Malaga

2007
Auflösung der Praxisgemeinschaft

2009
Umzug der Praxis in die Heßlerstraße 49

2012
Ab 1. Mai 2012: Erweiterung der Praxisräume als Lehr- und Ausbildungspraxis Heßlerstraße 64

2014
Ab Juli 2014: Gemeinschaftspraxis mit Frau Nergis Yasar 

2014
Erweiterung der Praxis und Zusammenlegung der Lehr- und Ausbildungspraxis Heßlerstraße 49